Es handelt sich um insgesamt sechs Bindeweisen, die jeweils unterschiedliche Schwerpunkte der Beschwerdenlinderung haben.

Diese Bindeweisen wurden speziell für Schwangere entwickelt und sind auch geschützt.

Bindesweisen für Schwangere nach FTZB

Ein Angebot für Schwangere

mit großem oder schweren Bauch

mit Rückenbeschwerden

mit Beschwerden der Symphyse und/ oder dem Iliosacralgelenk

mit einem instabilen Beckenboden

Mit einem Tragetuch kann man nicht nur sein Baby tragen, man kann es bereits in der Schwangerschaft nutzen.

Das Tuch ist dann schon weich für das Kind.

Bereits in der Schwangerschaft macht man sich mit dem Binden des Tuches vertraut und hat dann die nötige Routine und Sicherheit fürs Baby.

Durch verschiedene spezielleBindeweisen wird das Becken stabilisiert,

die Haltung aufgerichtet und der Bauch entlastet.

Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Entlastung des Beckenbodens und dessen Stabiliesierung.

Falls bereits vorhanden, kann das eigenen Tragetuch (mindestens Größe 6) verwendet werden.

Tücher können bei mir aber auch geliehen oder gekauft werden.

Linda Schneider

Trageberaterin